VPN Kill Switch-Funktion (Ihr umfassender Leitfaden) |


Was ist ein VPN Kill Switch??

Ein Kill Switch ist eine Funktion, die einige VPN-Anbieter anbieten und die den gesamten Internetverkehr automatisch stoppt, wenn Sie die Verbindung zum VPN-Server verlieren. Auf diese Weise stellt der Kill Switch sicher, dass Ihre privaten Daten und Ihre echte IP-Adresse niemals offengelegt werden, wenn Sie im Web sind.

Warum treten VPN-Trennungen auf??

Die meisten VPN-Server sind im Allgemeinen zuverlässig – insbesondere diejenigen, die anständigen, kostenpflichtigen VPN-Anbietern gehören. Selbst dann besteht jedoch immer das Risiko (wenn auch ein sehr geringes), dass Konnektivitätsprobleme aus folgenden Gründen auftreten können:

  • Die Verbindung zum VPN-Server wurde unterbrochen, weil im VPN-Client Fehler auftreten, die zu einem plötzlichen Absturz führen, Ihr ISP die Verbindung stört, der VPN-Server ausgefallen ist oder der von Ihnen verwendete Netzwerkport Probleme aufweist.
  • Sie haben ein niedriges WLAN-Signal, was zu übermäßigen Datenverlusten führen kann. Dies wiederum erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre VPN-Verbindung unterbrochen wird. Eine übermäßige Nutzung des WLAN-Netzwerks kann ebenfalls dazu beitragen (z. B. wenn Sie sich im WLAN eines Flughafens befinden)..
  • Ihr Antiviren- / Anti-Malware-Programm und / oder Ihre Firewall stören Ihre VPN-Verbindung, da sie nicht ausnahmsweise hinzugefügt wird und daher unterbrochen wird.
  • Sie führen das VPN über das Standard-UDP-Protokoll anstelle des TCP-Protokolls aus, was anscheinend manchmal zu instabilen Verbindungen führen kann.

Welche Arten von VPN-Kill-Switches gibt es??

Als VPN-Benutzer können Sie normalerweise zwei Arten von Kill-Switches verwenden:

1. Kill-Schalter auf Systemebene

Diese Art von VPN-Kill-Switch schaltet alle Netzwerkaktivitäten vollständig ab, bis die VPN-Verbindung erfolgreich wiederhergestellt wurde oder bis Sie Ihren Netzwerkadapter zurückgesetzt haben. Normalerweise kann diese Art von Kill-Schalter nur ein- oder ausgeschaltet werden.

2. Kill-Schalter auf Anwendungsebene

Mit einem Kill Switch auf Anwendungsebene können Sie auswählen, welche Apps und Webanwendungen Sie daran hindern möchten, auf das Internet zuzugreifen (z. B. E-Mail-Apps oder Torrent-Clients). Einige VPN-Anbieter bezeichnen diese Arten von Kill Switches möglicherweise als App Killers.

CactusVPN Apps Killer

Beachten Sie, dass die Verwendung eines Kill Switch auf Anwendungsebene verhindern kann, dass Software auf neuere Versionen aktualisiert wird. Aus Sicherheits- und Datenschutzgründen sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Antiviren- / Anti-Malware-Programme nicht daran gehindert werden, auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Wie funktioniert ein VPN Kill Switch??

Wenn Sie darüber nachdenken, wie ein VPN-Kill-Switch funktioniert, sollten Sie immer die grundlegenden Firewall-Funktionen berücksichtigen – die Tatsache, dass er nicht autorisierte Verbindungen blockieren und gleichzeitig Ausnahmen unterstützen kann.

Nun, ein Kill Switch verwendet eine Funktionalität, die auf Firewall-Regeln basiert, und leitet den gesamten Netzwerkverkehr durch den vom VPN eingerichteten verschlüsselten Tunnel. Dann überwacht der Kill Switch ständig Ihre VPN-Verbindung. Wenn eine plötzliche Änderung Ihres VPN-Konnektivitätsstatus oder Ihrer IP-Adresse festgestellt wird, blockiert der Kill Switch alle Verbindungen, um sicherzustellen, dass kein Online-Verkehr über Ihre vom Internetdienstanbieter zugewiesene IP-Adresse erfolgt.

Der normale Internetzugang wird wiederhergestellt, sobald die VPN-Verbindung wiederhergestellt ist oder wenn Sie die VPN-Anwendung geschlossen haben.

Wann genau wird ein VPN-Kill-Switch aktiviert??

Wir haben bereits erwähnt, dass ein VPN-Kill-Switch aktiviert wird, wenn festgestellt wird, dass Ihre VPN-Verbindung unterbrochen wurde. Hier einige konkrete Beispiele dafür, wann so etwas passieren könnte:

  • Wenn Sie vom VPN-Server getrennt sind, weil Verbindungsprobleme auftreten.
  • Wenn Sie unzuverlässige Netzwerkverbindungen haben (z. B. wenn Sie über öffentliches WLAN verfügen), kann dies dazu führen, dass Sie die Verbindung zum VPN-Server verlieren.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass ein VPN-Kill-Switch aktiviert wird, wenn Sie VPN-Server wechseln.

Werden VPN Kill Switch-Funktionen automatisch aktiviert??

Nicht immer. Während einige VPN-Anbieter möglicherweise VPN-Clients anbieten, für die Kill Switches voraktiviert sind, müssen Sie diese meistens manuell aktivieren. Dies kann normalerweise durch Aktivieren der VPN Kill Switch-Funktion im VPN-Client erfolgen.

Kill Switch aktiviert

In der CactusVPN-App müssen Sie beispielsweise nur zu “Einstellungen” gehen und die Option “Internetverkehr stoppen, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird” aktivieren.

Wer profitiert am meisten von einem VPN-Kill-Switch??

Ein VPN-Kill-Switch ist wirklich praktisch für alle, die regelmäßig Torrents herunterladen und in einem Land leben, in dem Filesharing rechtliche Probleme verursachen kann. Jetzt ermutigen wir nicht zu illegalen Urheberrechtsverletzungen oder Ähnlichem, aber wir sind uns bewusst, dass einige Leute nur mit Torrents auf die Dateien und Unterhaltung zugreifen können, die sie benötigen.

Grundsätzlich kann ein VPN-Kill-Switch Ihre Wahrscheinlichkeit verbessern, keine DMCA-Benachrichtigungen zu erhalten, rechtliche Bußgelder zu riskieren oder Ihr ISP Ihr Abonnement kündigen zu lassen, da Sie beim Ausfall Ihrer VPN-Verbindung beim Torrenting erwischt werden.

Außerdem wäre ein VPN-Kill-Switch sehr nützlich, wenn Sie jemand sind, der sich große Sorgen um seine Online-Privatsphäre macht. Unabhängig davon, ob Sie eine Analyse Ihrer geschäftlichen Konkurrenten durchführen, sicherstellen möchten, dass Ihr ISP nicht sieht, wonach Sie suchen, oder ob Sie ein Whistleblower oder ein Journalist mit Zugriff auf vertrauliche Informationen sind, kann ein Kill Switch sicherstellen, dass dies sichergestellt ist Ihre Privatsphäre ist aufgrund eines Konnektivitätsproblems niemals gefährdet.

Gibt es VPN Kill Switch-Alternativen??

Ja, es gibt Programme von Drittanbietern, mit denen Sie Ihre VPN-Verbindungen überwachen können. In den meisten Fällen können Sie jedoch nur auswählen, welche Anwendungen heruntergefahren werden sollen, oder den Zugriff auf das Web verhindern, wenn Ihre VPN-Verbindung unterbrochen wird.

VPN Watcher ist ein gutes Beispiel, ebenso wie VPNNetMon.

Wenn Sie ein Windows-Benutzer sind, können Sie alternativ den integrierten Taskplaner verwenden. Erstellen Sie einfach eine Aufgabe, die die gewünschte Anwendung (wie Ihren Torrent-Client) automatisch schließt, wenn Ihre VPN-Verbindung beendet wird.

Alles in allem ist es besser, nur ein VPN mit Kill Switch-Funktionen zu verwenden. Es ist viel bequemer, Sie müssen nicht wirklich alles einrichten und Sie haben alles, was Sie brauchen, in einem einfachen Client. Darüber hinaus sind einige Tools zur Überwachung von VPN-Verbindungen von Drittanbietern mit zusätzlichen Kosten verbunden, sodass die Verwendung eines VPN mit einem Kill Switch kostengünstiger ist.

Testen der VPN Kill Switch-Funktionen

Der einfachste Weg, um zu testen, ob der VPN Kill Switch funktioniert, besteht darin, die folgenden Schritte auszuführen:

  1. Führen Sie das VPN aus und stellen Sie eine Verbindung zu einem Server her.
  2. Greifen Sie auf eine Website zu oder starten Sie Ihren Torrent-Client.
  3. Trennen Sie die Verbindung zum VPN-Server, schließen Sie den VPN-Client jedoch nicht.
  4. Wenn Ihre Internetverbindungen und Ihr Torrent-Verkehr aufhören, funktioniert der Kill Switch einwandfrei.

Wenn Sie eine detailliertere Methode zum Testen des Kill Switch Ihres VPN wünschen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  1. Wählen Sie eine Website aus, zu der Sie eine Verbindung herstellen möchten, und notieren Sie sich deren IP-Adresse. Um die IP-Adresse einer Website zu finden, öffnen Sie einfach Ihre Eingabeaufforderung (oder deren Alternative unter verschiedenen Betriebssystemen) und geben Sie “ping websitename.com” ein..
  2. Laden Sie Wireshark herunter und installieren Sie es.
  3. Starten Sie Wireshark.
  4. Führen Sie das VPN aus und stellen Sie eine Verbindung zu der Website her, deren IP-Adresse Sie kennen.
  5. Beenden Sie die VPN-Verbindung, während Sie mit dieser Website verbunden sind.
  6. Ihr Sitzungs- / Browser-Tab / Fenster sollte jetzt ebenfalls beendet werden.
  7. Überprüfen Sie Wireshark, um festzustellen, ob nach Beendigung der VPN-Sitzung Verbindungen mit der IP-Adresse der Website hergestellt wurden.
  8. Wenn Sie keine problematischen Verbindungen sehen, bedeutet dies, dass der VPN Kill Switch ordnungsgemäß funktioniert.

Auf der Suche nach einem VPN mit Kill Switch-Funktionen?

Mit CactusVPN sind Sie abgesichert. Wir bieten nicht nur einen zuverlässigen und sehr benutzerfreundlichen Kill Switch, sondern auch einen integrierten App Killer in unserer VPN-App. Sie müssen lediglich die Anwendung, die heruntergefahren werden soll, wenn Ihre VPN-Verbindung beendet ist, zur Liste hinzufügen und loslegen.

So können Sie ganz einfach sicherstellen, dass Ihre Privatsphäre niemals gefährdet ist, wenn Sie mit CactusVPN im Internet sind.

Sichern Sie Ihre Privatsphäre mit einem High-End-VPN-Dienst

Mit unserem Service können Sie immer ein sicheres Online-Erlebnis genießen. Wir verwenden nur starke Verschlüsselungsalgorithmen (wie AES), speichern keine Protokolle und lassen Sie zwischen bis zu 6 VPN-Protokollen wählen (einschließlich der sehr sicheren OpenVPN- und SoftEther-Protokolle)..

Darüber hinaus bieten wir mehr als 28 stabile Hochgeschwindigkeitsserver auf der ganzen Welt. Sie verfügen außerdem über eine unbegrenzte Bandbreite, sodass Sie sicher sein können, dass Sie ein reibungsloses Online-Erlebnis genießen können.

Testen Sie unseren Service zuerst kostenlos

Sie müssen sich nicht von Anfang an verpflichten. Bevor Sie sich für ein Abonnement entscheiden, können Sie unseren VPN-Service 24 Stunden lang kostenlos testen – genügend Zeit, um festzustellen, ob unser Kill Switch alle Ihre Anforderungen erfüllt.

Sobald Sie ein CactusVPN-Benutzer sind, können Sie weiterhin unsere 30-tägige Geld-zurück-Garantie nutzen, wenn der Service nicht wie für Sie angegeben funktioniert.

Fazit

Ein VPN Kill Switch ist eine Funktion, die VPN-Anbieter anbieten, um die Online-Privatsphäre ihrer Benutzer weiter zu schützen. Grundsätzlich wird ein Kill Switch den gesamten Internetverkehr abschalten, wenn festgestellt wird, dass Ihre VPN-Verbindung unterbrochen wurde. Ein Kill Switch kann auch die Form eines App.Killers haben, mit dem Sie auswählen können, welche Anwendungen beendet werden sollen, wenn Ihre VPN-Verbindung getrennt wird.

Ein VPN-Kill-Switch ist sehr nützlich für Personen, die sicherstellen möchten, dass ihre Internet-Privatsphäre zu 110% geschützt ist, und für Online-Benutzer, die regelmäßig Torrents herunterladen.

Es gibt zwar Kill Switch-Alternativen (wie z. B. Tools zur Überwachung von VPN-Verbindungen), aber Sie sollten sich besser für ein VPN mit Kill Switch-Funktionen entscheiden, nur weil dies bequemer ist.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me