Beste Passwort-Manager im Jahr 2020

Ich bin der Meinung, dass ich diesen Artikel mit einem Spoiler-Alarm beginnen sollte. Ich werde nicht bis zum Ende warten, um meine Schlussfolgerung zu ziehen. Ich mache das jetzt: Sie müssen kaufen und jetzt einen Passwort-Manager verwenden.


Die Verwendung eines Passwort-Managers ist von entscheidender Bedeutung, da Cyberkriminelle nicht nur lästig sind, wie lästige kleine Fliegen, die in Ihrem Ohr schwirren.

Diese Typen sind wie Malaria, Dengue-Fieber und Gelbfieber, die Mücken verursachen, die Ihr digitales Leben, Ihr finanzielles Leben und Ihr persönliches Leben beenden könnten mit nur einem Bissen. Sie können sich nur schützen, indem Sie unzerbrechliche Passwörter verwenden und erstellen.

Was ist ein Passwort-Manager??

Die Beschreibung des Produkts macht seine Funktion selbstverständlich. Wir werden jedoch einige weniger bekannte Fakten über Passwortmanager klarstellen.

Passwort-Manager-VektorBeginnen wir mit den Grundlagen. Was ist ein gutes Passwort? Wenn Sie an ein Wort in englischer Sprache denken, liegen Sie falsch.

Diese sind selbst für die einfachste Software zum Erraten von Passwörtern leicht zu brechen. Ein falsches Passwort würde die Namen Ihrer Familienmitglieder, die Namen Ihrer Haustiere oder die Orte enthalten, an denen Sie arbeiten.

Gute Passwörter sollten mindestens sechs bis acht Zeichen lang und höchstens 16 Zeichen lang sein. Ein gutes Passwort enthält Großbuchstaben, Sonderzeichen und Kleinbuchstaben. Ihr ideales Passwort könnte so aussehen Jg5 ^&vS23LpH $. Es ist klar, dass dieses Passwort viel sicherer ist als “Lori2001”.

Angenommen, Sie erstellen für jedes Ihrer Online-Konten ein anderes Kennwort, für das eine Kennwortverwendung erforderlich ist, kann sich niemand, der kein Rhodes-Genie ist, an alle Kennwörter erinnern. Deshalb benötigen Sie einen guten Passwort-Manager.

Und schauen Sie, wir sind nicht die einzigen, die darauf hinweisen, dass eine Passwortverwaltungs-App sinnvoll ist. Hier ist Eva Galperin, die Direktorin der Electronic Frontier Foundation (EFF), die sagt, dass dies möglicherweise eine gute Idee ist.

Bist du ein Journalist? Verwenden Sie immer noch kein Passwort sicher? 1password ist für Sie kostenlos. Mach das Ding. https://t.co/U8b51tOOVD

– Eva (@evacide), 3. Mai 2019

Ein guter Passwort-Manager hilft Ihnen beim Erstellen und häufigen Ändern Ihrer Passwörter. Diese Passwörter werden in einem in der Software eingebetteten „Schließfach“ gespeichert.

Ein guter Passwort-Manager synchronisiert alle Geräte, die Sie haben. Alles was Sie tun müssen, ist Merken Sie sich das Master-Passwort. Dies ist das Kennwort, mit dem Sie auf den Kennwortmanager zugreifen können.

Während Sie online surfen, gibt der Passwort-Manager automatisch die Passwörter für die Website ein, auf die Sie zugreifen müssen. Auf diese Weise können Sie Ihren lustigen Weg mit viel weniger Sicherheitslücken online gehen.

Unsere Bewertung jeder App

Worauf haben wir beim Vergleich verschiedener Passwort-Manager geachtet? Wir wollten die besten Softwareprodukte mit diesen grundlegenden Elementen:

  • Es sollte Daten in der Cloud und auf Ihrem Computer oder Mobilgerät sichern
  • Sie sollten in der Lage sein, es mit einem Konto auf mehreren Geräten zu installieren
  • Es sollte mit Paketen geliefert werden, die mit Android, iOS, Mac OS und Windows funktionieren, und sollte eine effektive und weit verbreitete Verschlüsselung verwenden
  • Sie sollten die Möglichkeit haben, das Produkt kostenlos zu nutzen, aber bezahlen, um die Extras zu erhalten
  • Sie sollten in der Lage sein, eine unbegrenzte Anzahl von Passwörtern zu erstellen

Einige dieser Produkte bieten einige andere Funktionen, darunter die Zwei-Faktor-Authentifizierung und Warnungen bei Datenverletzungen. Einige boten mehr als nur eine einfache Passwortverwaltung.

Sie boten Ihnen einen Ort zum Speichern von Informationen, die Sie häufig verwenden, einschließlich Ihrer persönlichen Daten und Kreditkarten. Dies hat den Vorteil, dass Sie Formulare schnell und sicher online ausfüllen können.

Zwei-Faktor-Authentifizierungsprozess-min

Wie wir schon erwähnt haben, Das Hauptkennwort ist der Schlüssel. Mit keinem der Produkte, die wir überprüfen werden, können Sie Ihr Hauptkennwort wiederherstellen wenn du es vergisst.

Bei einigen können Sie es zurücksetzen unter strengen Umständen. Wenn Sie beim Anmelden bei Online-Konten häufig auf die Schaltfläche “ID vergessen” oder “Passwort vergessen” klicken, müssen Sie möglicherweise Ihr Verhalten für die Zukunft optimieren. Aber wir können Ihnen dabei helfen.

Lasst uns anfangen

Werfen wir einen Blick auf einige unserer Auswahlmöglichkeiten für die besten Passwort-Manager, die man für Geld kaufen kann. Sie werden eine Funktion mit dem Titel “Biometrische Anmeldung” bemerken.

Dies ist das coole Zeug, vielleicht sogar “Mission unmöglich, von einer Decke an einem Draht herunterzuhängen” cool. Auf diese Weise können Sie persönliche eindeutige Kennungen verwenden, einschließlich Ihres Fingerabdrucks oder Ihrer Stimme, um sich bei dieser Software anzumelden.

# 1. Dashlane

Dashlane Square Logo

Vorteile:

  • Die Möglichkeit, mehrere Passwörter sofort zu ändern
  • Desktop-App für den Offline-Zugriff
  • Automatische Kategorisierung
  • Maßgeschneiderter Notfallzugang
  • Identitätsdiebstahlversicherung mit Top-Tier-Plan

Nachteile:

  • Teurer als die Konkurrenz
  • Keine anpassbaren Ordner
  • Die Browsererweiterung funktioniert ohne die Desktop-App nicht
  • Kein Familienplan

Eigenschaften:

  • Funktioniert mit Android, Linux, Chrome OS, Watch OS, Windows und Mac
  • Kostenlose Version auf ein Gerät beschränkt
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung
  • Chrome-, Firefox-, IE-, Safari- und Edge-Plug-Ins sind verfügbar
  • Biometrische Anmeldung: Gesichts-ID, Touch-ID unter iOS, die meisten Android-Fingerabdruckleser

Dashlane wurde erstmals 2012 auf den Markt gebracht. In den letzten sieben Jahren hatte dieses Produkt seine Höhen und Tiefen, aber die Ingenieure des Unternehmens haben sich darauf konzentriert, das Produkt voranzubringen. Jetzt, im Jahr 2018, sehen wir die Ergebnisse. Aus diesem Grund steht dieses Produkt ganz oben auf unserer Liste der Passwort-Manager.

Eines der herausragenden Merkmale von Dashlane als Unternehmen ist die Fähigkeit, jede einzelne Facette des Programms ständig zu verbessern. Sie enthalten wichtige Upgrades für die Browserunterstützung, wobei alle wichtigen Browser vertreten sind.

Dieses Programm funktioniert genauso gut wie eine mobile Lösung, in der Cloud oder auf einem Desktop. Darüber hinaus bietet es eine attraktive und funktionale Benutzeroberfläche.

Die kostenpflichtige Version von Dashlane kostet 40 US-Dollar pro Jahr. Sie könnten zuerst ein wenig frustriert sein, wenn Sie diese Rechnung bezahlen. Wenn Sie jedoch aufgrund eines Datenverstoßes alle Ihre Passwörter sofort ändern können, sind Sie so glücklich, dass Sie diese Investition getätigt haben.

# 2. LastPass

Lastpass Logo Quadrat

Vorteile:

  • Tolles Design und Leistung zu einem vernünftigen Preis
  • Synchronisiert Kennwörter auf Windows-, MacOS-, Android- und iOS-Geräten
  • Bericht über die umsetzbare Kennwortstärke
  • Sicheres Teilen
  • Automatische Passwortänderung

Nachteile:

  • Einige neue personenbezogene Datentypen sind recht komplex
  • Keine neue Oberfläche in Opera und Internet Explorer
  • Einige Komponenten sind veraltet

Eigenschaften:

  • Funktioniert unter Windows, Android, Linux, Chrome OS, Windows Phone und Watch OS
  • Die kostenlose Version beinhaltet eine eingeschränkte Kennwortfreigabe und eine Zwei-Faktor-Authentifizierung
  • Browser-Plugins: Chrome, Firefox, IE, Safari, Edge, Maxthon und Opera
  • Biometrische Anmeldung: Gesichts-ID, Touch-ID unter iOS & MacOS, die meisten Android & Windows-Fingerabdruckleser

LastPass und Dashlane sind in Bezug auf die von ihnen angebotenen Funktionen, die einfache Konfiguration und die Unterstützung, die sie bieten, gleichauf. LastPass bleibt in Bezug auf die kostenlose Version zurück, da es nicht so viele Funktionen bietet wie die kostenlose Version von Dashlane. Im Gegensatz, LastPass ist viel billiger. Die kostenpflichtige Version kostet nur 24 US-Dollar pro Jahr.

Dieses Programm wird für Personen attraktiv sein, die es lieben, alles in der Cloud zu tun, da Sie nichts herunterladen oder installieren müssen. Verwenden Sie einfach die Weboberfläche und die Browsererweiterungen. Im Wesentlichen haben Sie zwei großartige Passwort-Manager in einem.

Eine ist vollständig Cloud-basiert und bringt Ihnen nur etwa zwei Dollar pro Monat zurück. Der andere kostet ungefähr 3,50 USD pro Monat und bietet Ihnen alles, was der erstere bietet, sowie ein bisschen mehr.

#3. 1Passwort

1Passwort Logo Quadrat

Vorteile:

  • Ausgestattet mit einem Reisemodus, der Ihre persönlichen Daten schützt, wenn Sie international reisen
  • Einfach zu bedienende Oberfläche
  • Preiswerter Familienplan
  • Kategorieunterstützung
  • 24/7 Support-Forum

Nachteile:

  • Mit 36 ​​US-Dollar pro Jahr ist dies ein relativ teures Produkt für das, was Sie erhalten
  • Kein freier Plan
  • Kein Live-Chat oder telefonischer Support

Eigenschaften:

  • Plattformen: Windows, Mac, iOS, Android
  • Kostenloses Versionslimit: Ein mobiles Gerät
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung: Nein
  • Browser-Plugins: Chrome, Firefox, IE, Safari, Edge
  • Biometrische Anmeldung: Gesichts-ID, Touch-ID unter iOS & MacOS, die meisten Android-Fingerabdruckleser

1Password begann sein Leben als ein Produkt, das ausschließlich für Apple-Produkte verwendet wurde. Und Sie können dies sehen, wenn Sie sich das Produkt ansehen.

Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen hart daran gearbeitet, Android und Windows einzubeziehen. Sie können jedoch immer noch sehen, dass es sich um eine Apple-Ansicht der Dinge handelt. Vor allem deshalb können wir das Produkt nicht vollständig als Passwortlösung empfehlen, die für alle unsere Leser geeignet ist.

Wenn Sie beispielsweise kein iPhone, iPad oder ein anderes Apple-Produkt verwenden, ist Ihre mobile Erfahrung schwach. Die Funktionen und die Benutzeroberfläche sind nicht intuitiv.

Wenn man es aus diesem Blickwinkel betrachtet, scheint es ein bisschen teuer, fast 36 US-Dollar pro Monat für dieses Produkt auszugeben. Und es gibt kein kostenloses Modell, das Sie herunterladen können. Sie haben 30 Tage Zeit, um das gesamte Programm auszuprobieren.

Danach ist alles oder nichts. Verstehen Sie uns bitte nicht falsch, wir sagen definitiv nicht, dass 1Password ein No-Go ist. Es ist ein Programm, das einen bestimmten Sektor ansprechen soll.

# 4. Bewahrer

Vorteile:

  • Erstaunliches Design und phänomenale Sicherheitsmerkmale
  • Sichere Kennwortfreigabe und Vererbung
  • Optionaler sicherer Dateispeicher
  • Webformulare und App-Passwörter werden automatisch ausgefüllt

Nachteile:

  • Das Ausfüllen des Webformulars ist etwas eingeschränkt
  • Keine vollautomatischen Passwortaktualisierungen
  • Fehlende Funktionen wie Drag & Drop für die einfache Organisation von Passwörtern in Benutzerordnern

Eigenschaften:

  • Browser-Plugins: Chrome, Firefox, IE, Safari, Edge
  • Biometrische Anmeldung: Gesichts-ID, Touch-ID unter iOS & macOS, Windows Hello und die meisten Android-Fingerabdruckleser
  • Plattformen: Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Chrome OS, Windows Phone, Kindle, BlackBerry
  • Kostenloses Versionslimit: Einzelgerät
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung: Ja

Keeper ist ein netter Passwort-Manager. Ihr Fokus liegt darauf, ein Sicherheitsjuggernaut zu sein.

Sie möchten, dass Sie auf Schritt und Tritt das höchste verfügbare Sicherheitsniveau haben. Als Gegenleistung für Sicherheit und Seelenfrieden müssen Sie jedoch einige Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen. Eine Sache, die frustrierend sein könnte, ist die Mit Keeper können Sie nicht mehrere Passwörter gleichzeitig ändern. Eine weitere Quelle der Frustration ist die Tatsache, dass die mobile App keine einfache vierstellige PIN akzeptiert.

Sofern Sie keine biometrischen Anmeldefunktionen verwenden, müssen Sie bei jeder Anmeldung beim Programm das vollständige Hauptkennwort eingeben. Wenn Sicherheit das ist, was Sie wirklich wollen, ist es möglicherweise die richtige Lösung, 25,49 USD pro Monat für Keeper auszugeben.

# 5. Übergeben

Logo-Quadrat umgehen

Vorteile:

  • Keine fortlaufenden Gebühren
  • Sicheres Teilen
  • Automatische Passworterfassung
  • Kann Google Authenticator ersetzen

Nachteile:

  • Funktionalität auf dem Niveau der kostenlosen Version von LastPass
  • Passwortwiedergabe nicht vollautomatisch
  • Für die Synchronisierung ist Cloud-Speicher von Drittanbietern erforderlich

Eigenschaften:

  • Browser-Plugins: Chrome, Firefox, Safari, Edge, Opera
  • Biometrische Anmeldung: Berühren Sie ID unter iOS & macOS, Windows Hello und die meisten Android-Fingerabdruckleser
  • Plattformen: Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Chrome OS, Windows Phone
  • Kostenloses Versionslimit: 20 Artikel (nur für Handys)
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung: Nein

Enpass ist sehr viel für Schnäppchenjäger. Die Desktop-Version ist kostenlos. Wenn Sie es auf Ihren Mobilgeräten verwenden möchten, haben Sie eine einmalige Gebühr von 9,99 USD.

Wie das Sprichwort sagt, bekommen Sie jedoch, wofür Sie bezahlen. Obwohl dies ein netter Passwort-Manager ist, sollten Sie nicht alle auffälligen Funktionen erwarten, die einige der anderen Produkte haben, die wir überprüfen. Beispielsweise ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht enthalten. Dies ist entscheidend für eine robuste Online-Sicherheit.

Wenn wir uns viele Passwort-Manager ansehen, wie in vielen anderen Bereichen der digitalen Industrie, gibt es einen Drang, alles in der Cloud zu haben und Abonnements zu haben. Enpass ist anders. Ihr Fokus liegt auf der lokalen Datenspeicherung.

Wenn Sie der Typ sind, der alles in der Cloud haben möchte, ist dieser Service möglicherweise nicht der richtige für Sie. Wenn Sie jedoch eine Person sind, die zweimal überlegt, bevor Sie personenbezogene Daten online stellen, ist dies möglicherweise die richtige Option für Sie.

# 6. Zoho Vault

Zoho Vault Logo Quadrat

Vorteile:

  • Wenn Sie kein Unternehmen sind, ist es kostenlos
  • Bericht über die umsetzbare Kennwortstärke
  • Ermöglicht das Teilen und Übertragen von Anmeldungen zwischen Benutzern

Nachteile:

  • Funktioniert nicht gut mit Google-Anmeldungen
  • Fehlende Fähigkeit zum Ausfüllen von Webformularen
  • Importiert keine Passwörter aus Browsern

Eigenschaften:

  • Browser-Plugins: Chrome, Firefox, Safari
  • Biometrische Anmeldung: Touch ID unter iOS, den meisten Android-Fingerabdrucklesern
  • Plattformen: Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Windows Phone
  • Kostenloses Versionslimit: Keine Freigabe
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung: Ja

Wenn Sie zu den Millionen gehören, die bereits die Zoho-Suite von Unternehmenstools abonniert haben, Der Vault-Service ist ein kostenloses Add-On. Wenn Sie nach einem Passwort-Manager suchen, der nicht viel Schnickschnack bietet und nur eine einfache Lösung darstellt, ist dies möglicherweise das richtige Produkt für Sie.

In einem Kopf-an-Kopf-Wettbewerb kann Zoho unsere aktuellen Favoriten – Dashlane und LastPass – nicht berühren. Zoho fehlt die Funktion zur Änderung des Massenpassworts und das Ausfüllen des Formulars für persönliche Daten.

Hey, wen sollen wir beschweren? Zoho Vault ist kostenlos. Wenn Sie der Typ sind, der Werbegeschenke mag, dann “Godspeed-Rebellen”. Mit der kostenlosen Version von LastPass erhalten Sie jedoch mehr Funktionen. Auf der positiven Seite könnte eine vierköpfige Familie mit Zoho Vault Passwörter teilen.

# 7. RoboForm

Roboform Logo Quadrat

Vorteile:

  • Es ist spottbillig
  • Das Sicherheitscenter identifiziert schwache und doppelte Kennwörter
  • Beinhaltet digitale Vererbung und sichere Freigabe
  • Umfassendes Ausfüllen von Webformularen
  • Verwaltet Anwendungskennwörter

Nachteile:

  • Dieser Passwort-Manager bietet keine intuitiven Designs. Es scheint, als wäre es nicht für den modernen Online-Surfer gemacht worden
  • Begrenzte Importfähigkeit
  • Die Standardeinstellungen für den Passwortgenerator sind nicht optimal

Eigenschaften:

  • Kostenloses Versionslimit: Ein Gerät
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung: Ja
  • Biometrische Anmeldung: Gesichts-ID, Touch-ID unter iOS & MacOS und die meisten Android & Windows-Fingerabdruckleser
  • Browser-Plugins: Chrome, Firefox, IE, Safari, Edge und Opera
  • Plattformen: Windows, Mac, iOS, Android, Linux und Chrome OS

RoboForm wurde bereits 1999 zum ersten Mal veröffentlicht. Vor neunzehn Jahren lernten viele von Ihnen, die gerade lesen, wahrscheinlich nur, wie man alleine aufsteht. Mit anderen Worten, dieses Unternehmen ist technisch gesehen uralt.

Die Premium-Version dieses Produkts kostet 20 US-Dollar pro Jahr. Für diese 20 US-Dollar pro Jahr erhalten Sie jedoch weniger als das, was Sie erhalten würden, wenn Sie nur die kostenlose Version der ersten beiden von uns empfohlenen Produkte verwenden würden.

RoboForm ist kompetent beim Ausfüllen von Formularen in einem Browser oder auf Ihrem Betriebssystem. Sie müssen jedoch komplett überarbeitet werden, bevor sie ernsthaft mit den großen Jungs konkurrieren können.

Abgesehen von all unseren Beschwerden, wenn es um die grundlegenden Dinge geht, funktioniert RoboForm passabel gut. Die Synchronisierung mehrerer Geräte, die Möglichkeit, anderen Personen im Notfall Zugriff auf das Formular zu gewähren, der sichere Speicher und die Cloud-Sicherung funktionieren mit diesem Programm hervorragend.

Sollte es in der Cloud sein?

Möglicherweise haben Sie dies oben im Artikel bemerkt, als Sie über das Produkt gesprochen haben 1Passwort, Wir haben erwähnt, dass sie die Möglichkeit bieten, Ihre Passwörter lokal zu speichern. Klingt nach etwas aus den Neunzigern, nicht wahr? Die Wahrheit ist das Dieses Szenario bietet viele Vorteile.

Dies bedeutet, dass sich Ihre Daten und Ihre Passwörter auf jedem Gerät befinden, das Sie verwenden. Mit Diensten von Drittanbietern wie Dropbox können Sie die Synchronisierung zwischen Ihren verschiedenen Geräten durchführen. Benutzerfreundlich? Nein nicht wirklich. Wenn Sie sich jedoch Sorgen um die Sicherheit machen, ist dies möglicherweise eine gute Wahl.

Dropbox-Synchronisierungsdesktop

Dashlane und LastPass sehen die Dinge etwas anders. Darüber hinaus können Sie Ihre Daten mithilfe modernster Verschlüsselungstechnologie in der Cloud speichern.

Es ist benutzerfreundlicher, aber wie bei allen Cloud-bezogenen Dingen besteht die Gefahr, dass Hacker in das Unternehmen eindringen und Ihre Passwörter kompromittiert werden. Versteh uns nicht falsch. Wir sagen nicht, dass das Speichern von Dingen vor Ort die Chance eines Cyberkriminellen, Ihre Informationen zu stehlen, auslöscht.

Wenn etwas über das Internet zutrifft, ist es die Tatsache, dass möglicherweise alles angegriffen werden kann. Sie müssen Ihr Gift auswählen und entscheiden, ob sich das Risiko der Verwendung der Cloud zum Speichern von Daten, einschließlich Ihrer Passwörter, lohnt.

Der Abschluss der Sache, alle Dinge werden gesagt …

Wir hoffen, wir haben unsere Zeit nicht damit verschwendet, diesen Artikel zu schreiben. Selbst wenn nur eine Person dies liest und sich für die Verwendung eines Passwort-Managers entscheidet, haben wir unsere Arbeit erledigt. Und wirklich mit all den Angriffen auf Ihre persönliche Sicherheit in diesen Tagen, Es ist dumm, das nicht zu tun.

Hier geht es nicht nur um Online-Sicherheit. Da es Informationen gibt, die Sie nicht online teilen, können Hacker Ihre Adresse finden und zu Ihnen nach Hause gehen, um auch Informationen von Ihnen zu erhalten. Führen Sie Ihre Due Diligence durch und sichern Sie sich das beste Haussicherungssystem.

Malware-Angriffe sind so ausgefeilt, dass sie Ihren Computer unbrauchbar machen können, bis Sie die Gebühr oder das Lösegeld zahlen, nach dem Sie gefragt werden. Es gibt keinen Grund für Sie, mit Ihrer Online-Sicherheit herumzuspielen. Die Technologie dient dazu, Ihre Maschine zu sperren und Ihre persönlichen Daten zu schützen. Wir empfehlen, dass Sie sich die Zeit nehmen, um es zu verwenden.

Wenn Sie dies gerne gelesen haben, sollten Sie sich auch unsere Top-Angebote für die besten VPNs (Französisch: Meilleur VPN) auf dem Markt ansehen. Mit kleinem Budget? Lesen Sie stattdessen unsere Liste der besten kostenlosen VPNs.

Danke fürs Lesen. Bis zum nächsten Mal.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me