5G in Kanada (alles was wir bisher wissen)

Die 5G-Technologie ist die neueste in einer langen Reihe von Entwicklungen im Bereich der drahtlosen Telekommunikation, die uns mit ihrer Leistung und Reichweite in Erstaunen versetzen. 5G-Funkgeräte haben viel mehr Potenzial als ihre 4G-Gegenstücke, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis Kanada und der Rest der Welt unter einem digitalen 5G-Dach vereint sind.


Die Entwicklung und Integration eines 5G-Netzwerks in Kanada ist jedoch ein viel umfassenderes Problem als nur schnellere Downloadzeiten. Es gibt sowohl politische als auch wirtschaftliche Überlegungen, die die Bundesregierung und die Mobilfunkanbieter berücksichtigen müssen, bevor sie mit einem Plan fortfahren. Darüber hinaus hat sich die Frage, wer die für ein kanadisches 5G-Netz erforderliche Ausrüstung bereitstellen wird, als schwierigere Frage erwiesen.

5g Logo

Im Folgenden finden Sie eine Aufzeichnung der 5G-Entwicklung in Kanada sowie eine Erklärung, was 5G-Netze sind und was sie dem Durchschnittsverbraucher bringen können. Weitere Medienressourcen, einschließlich wichtiger Nachrichten, werden entsprechend aktualisiert. Eine Sammlung relevanter Informationen zu 5G-Netzen wird ebenfalls enthalten sein.

Was ist 5G??

Um zu verstehen, warum es so wichtig ist, dass 5G nach Kanada kommt, müssen Sie zuerst verstehen, was 5G ist und was es bedeutet.

5G steht für “fünfte Generation”. Tatsächlich steht jede Version des vorherigen Akronyms für einen ähnlichen Begriff – 1G bedeutet “erste Generation” und so weiter und so fort. 1G Wireless-Technologie wurde erstmals in den 1980er Jahren eingeführt und umfasst die ersten drahtlosen Telefone: die großen, blockigen, die Sie im Fernsehen gesehen haben oder die Schauspieler in ihren Autos hatten.

die Entwicklung von 5g

2G tech Hier begannen sich die Dinge wirklich zu beleben. Diese drahtlosen Geräte dominierten Anfang der neunziger Jahre und führten dazu, dass sich die ersten Mobiltelefone in der modernen Gesellschaft vermehrten. E-Mail- und Textnachrichten wurden erstellt und auf Mobiltelefone importiert, was dazu führte, dass Pager für die meisten Menschen plötzlich viel weniger wertvoll wurden.

3G Wireless-Technologie Es begann Ende der 1990er bis in die 2000er Jahre und bot Multimedia-Zugang, Hochgeschwindigkeitsübertragung von Sprachanrufen und anderen Arten von Daten sowie globale Roaming-Funktionen. Dies bedeutete, dass Sie Ihr drahtloses Mobiltelefon oder andere Geräte jetzt in Gebieten außerhalb von Ballungsräumen verwenden können. Sie können auch längere Anrufe tätigen und Informationen in entlegeneren Gebieten abrufen.

4G begleitete den Übergang des Internets zu einem schnelleren und billigeren Dienst, der sich schnell auf der ganzen Welt verbreitete, selbst an Orten, an denen zuvor überhaupt kein Internetzugang vorhanden war. Die erweiterten Funktionen von 4G Tech sind für die Verbreitung von Video-Streaming, Musik-Streaming, den ständigen Zugriff auf soziale Medien und die Verbreitung vieler beliebter Anwendungen verantwortlich, von denen Smartphone-Benutzer nicht genug bekommen können.

4G ist in der modernen Gesellschaft so allgegenwärtig geworden, dass sich viele Menschen nicht mehr vorstellen können, ohne die damit verbundene höhere Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit auszukommen. Daher verfügen viele moderne Smartphones über integrierte 4G-Funktionen in ihrer Hardware, und die meisten Telekommunikationsanbieter bieten standardmäßig auch 4G-Geschwindigkeiten an.

5G, Wie Sie sich vorstellen können, handelt es sich um eine noch schnellere Generation von drahtlosen Telekommunikationsgeräten und -hardware. Es ermöglicht viel schnellere Kommunikations- und Streaming-Funktionen und bei höheren Geschwindigkeiten als jede andere Generation sprunghaft.

Wie verbessert 5G die Dinge??

5G kann die Benutzererfahrung seines Mobilgeräts in drei Hauptbereichen verbessern: Latenz, Konnektivität und Bandbreite.

Latenz

Dies ist auch zu dem Zeitpunkt bekannt, zu dem ein Gerät Informationen über ein gemeinsam genutztes Netzwerk an ein anderes Gerät sendet. Kurz gesagt, die Latenz ist die Zeit zwischen dem Senden und Empfangen eines Datenpakets. Als Referenz haben 4G-Geräte eine Latenz von etwa 50 Millisekunden. Um dies ins rechte Licht zu rücken, dauert jeder Eyeblink, den Sie beim Lesen dieses Handbuchs machen, zwischen 100 und 400 ms.

Internet-Latenzkarte

5G Tech hingegen reduziert die Latenz auf ca. 1 ms. Das ist mindestens 100 mal schneller als Sie blinken können. Es ermöglicht buchstäblich die Übertragung von Daten innerhalb eines Augenblicks!

Dies ist wichtig, da die drahtlose Technologie immer komplizierter wird und schnellere Reaktionszeiten erfordert, insbesondere bei automatisierten Systemen. Beispielsweise benötigen automatisierte Autos mindestens 5G-Technologie, da sie viel schneller reagieren müssen als ein Mensch.

Konnektivität

Im drahtlosen Sprachgebrauch wird Konnektivität am besten als die Anzahl der Geräte verstanden, die miteinander kommunizieren können. Derzeit gibt es weltweit rund 10 Milliarden angeschlossene Geräte, und viele Experten glauben, dass es noch mehr gibt. Bis 2020 wird es weltweit 50 Milliarden Geräte oder mehr geben.

Dies bezieht sich nicht nur auf Smartphones. Die drahtlose Technologie erstreckt sich jetzt auf traditionell manuelle Werkzeuge wie einen Thermostat. Viele moderne Thermostate sind mit dem WLAN-Netzwerk eines Hauses verbunden, um eine drahtlose Steuerung zu ermöglichen. Alle miteinander verbundenen drahtlosen Geräte werden zusammen als Internet der Dinge bezeichnet.

Diese erhöhte Konnektivität ist unvermeidlich, dass 5G-Verbesserungen reibungsloser und effizienter werden. Es werden mehr Geräte mit mehr Gegengeräten verbunden, wodurch der Reichtum und die Komplexität des Netzwerks verbessert werden, ohne dass dies unter dem Stress zusammenbricht.

Bandbreite

Schließlich wird Bandbreite am besten als die maximale Download-Geschwindigkeit verstanden, die ein Gerät bieten kann. Mehr Bandbreite, die ein drahtloses Gerät bietet, führt zu schnelleren Downloads und Videos und Bildern mit besserer Auflösung sowie zu besseren Streaming-Erlebnissen (obwohl dies auch mit der Latenz verbunden ist)..Netzwerk Bandbreite

Beispielsweise sind 3D- und 360 ° -Video-Streaming normalerweise nur für 5G-Geräte verfügbar.

Die 5G-Konnektivität bietet jedoch Anwendungen, die über verbesserte Social-Media-Erfahrungen hinausgehen. Es wird Fortschritte in den Bereichen Bildung, Kommunikation, Vertretung und Reaktionszeit für Notfälle ermöglichen. Stellen Sie sich die Bandbreite als die maximale Größe eines Wasserschlauchs vor, wobei die Geschwindigkeit des Wassers durch den Durchmesser dieses Schlauchs gedrosselt wird. 5G-Geräte haben standardmäßig viel breitere Schläuche.

5G und Kanada?

Wo steht Kanada im Rennen um 5G-Konnektivität? Derzeit versucht Kanada, innerhalb des nächsten Jahres ein umfassendes 5G-Netz freizugeben. Konservativere Schätzungen gehen davon aus, dass das 5G-Netz in den nächsten Jahren online sein wird. Dies liegt daran, dass die Einführung der 5G-Konnektivität im ganzen Land von mehreren Faktoren abhängt – nämlich von den Unternehmen, die den Dienst bereitstellen können.

Telus Mobility ist ein Unternehmen, das versucht, 5G im Jahr 2020 nach Kanada zu bringen, obwohl es zunächst mit Verbrauchern beginnt, die in der Region Vancouver leben. Telus Mobility setzt auf das „Living Lab“, einen nachhaltigen Telekommunikationsanbieter, der 2016 Geschwindigkeiten von 30 GB pro Sekunde erreichte. Ziel ist es auch, mithilfe nachhaltig fokussierter Technologien und anderer Initiativen eine nachhaltige 5G-Konnektivität bereitzustellen.

Telus Mobility-Logo

Rogers Communications ist ein weiteres Unternehmen, das versucht, 5G in Kanada herauszubringen. Sie befinden sich an der University of British Columbia in Vancouver und streben eine Veröffentlichung von 20/20 an. TeraGo führt 2020 feste Tests für den drahtlosen 5G-Zugang mit Nokia durch.

Am bekanntesten ist, dass Huawei Technologies – ein chinesisches Telekommunikationsunternehmen und das größte der Welt – eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der kanadischen 5G-Infrastruktur gespielt hat. Die internationale Politik hat jedoch verhindert, dass dies so reibungslos verläuft, wie es viele wünschen.

Viele andere Netzbetreiber machen ihre eigenen 5G-Vorhersagen, damit ihre Kunden wissen, wann Sie kann 5G-Konnektivität erwarten:

  • Bell Mobility-2020
  • Fido – Ende 2020
  • Koodoo Mobile – Ende 2020
  • Virgin Mobile – Ende 2020
  • Freedom Mobile – 2021
  • SaskTel-2021+
  • Videotron-2021+

Letzten Endes, Kanada verfügt in Großstädten noch nicht über 5G-Konnektivität und vor allem nicht im ganzen Land. Es werden jedoch große Fortschritte bei der Bereitstellung von 5G-Zugang an vielen der wichtigsten Technologiezentren des Landes erzielt. Sollten diese Initiativen vielversprechend sein, können Kanadier in allen Gebieten damit rechnen, dass in den kommenden Jahren 5G-Zugang und Geräte eingeführt werden.

Aktuelle Nachrichten über 5G in Kanada

Warum Kanadas 5G-Bauentscheidungen wichtig sind

5G wird für alle wichtig sein, unabhängig davon, ob Sie ein 5G-fähiges Gerät verwenden oder nicht, sobald es verfügbar ist. Die 5G-Konnektivität wird zwar ein wesentlicher Bestandteil der zukünftigen digitalen Landschaft und für viele Verbesserungen in den Bereichen Wirtschaft und Business sein, aber auch ein sehr teurer Übergang. Viele kanadische Mobilfunkbetreiber werden in den nächsten sechs Jahren 26 Milliarden Euro in die Bereitstellung von 5G-Infrastruktur investieren.

5g Handy

Daher wird Kanadas 5G-Netzwerk (das derzeit eher ein Zukunftstraum als eine Realität ist) wahrscheinlich von einer kleinen Anzahl globaler Unternehmen und nicht von kanadischen spezifischen Anbietern oder Mobilfunkanbietern gebaut. Zu diesen Unternehmen gehören Nokia, Ericcson und Huawei.

Es wurden jedoch einige Bedenken hinsichtlich der Intelligenz geäußert, einem chinesischen Unternehmen den Zugang zu westlichen Telekommunikationssystemen zu ermöglichen. Das Potenzial für Probleme oder Überwachung ist, wie manche meinen, hoch.

Das Rogers Center in Ottawa, Toronto, wird Teststandort für 5G

Die Tests für Kernanwendungen von 5G-Funknetzwerken wurden später im Jahr 2018 in Ottawa durchgeführt. Die Tests wurden mit einem langjährigen Netzwerkanbieter – Ericsson – durchgeführt. Obwohl der Test nicht umfangreich genug war, um die Bereitstellung von 5G im Jahr 2019 zu ermöglichen, lieferte er wichtige Erkenntnisse, um weitere Tests in den nächsten Jahren zu ermöglichen und die Bereitstellung von 5G in begrenzten Zeiträumen im Jahr 2019 zu ermöglichen.

Eine breitere 5G-Bereitstellung wird voraussichtlich im Jahr 2020 beginnen, obwohl die Details vielen Unternehmen überlassen bleiben, die die für einen solchen Übergang erforderliche 5G-Infrastruktur bereitstellen.

Das Problem mit 5G in Kanada

Es wurden Bedenken geäußert, dass Chinas Huawei Technologies, der größte Hersteller von Telekommunikationsgeräten auf der ganzen Welt und eines der wenigen Unternehmen mit der für den Aufbau eines 5G-Netzes erforderlichen Infrastruktur, keine Geräte für das kanadische 5G-Netz liefern darf.

Huawei Logo und Smartphone

Dies ist teilweise darauf zurückzuführen, dass viele Verbündete Kanadas dem Unternehmen bereits verboten haben, Geräte an ihre eigenen 5G-Netze zu liefern. In der Regel werden Ängste über die Möglichkeit der Spionage geweckt, entweder bei Finanzdaten oder bei allgemeinen Daten über kanadische Staatsbürger. Tatsächlich haben viele Unternehmen wie die USA, Japan und Australien Bedenken gegenüber Huawei geäußert und festgestellt, dass es sich um ein nationales Sicherheitsrisiko handelt.

Die Zeit wird zeigen, ob der Wert von Huawei, der in seinen umfassenden infrastrukturellen Fähigkeiten und Ressourcen liegt, wertvoll genug ist, um es zu einem wichtigen Akteur bei der Entwicklung eines kanadischen 5G-Netzwerks zu machen, oder ob ein Ersatz aufgrund staatlicher Aufsicht oder Empörung der Bürger gesucht wird.

Kanada mit Huawei 5G könnte den Zugang zu US-Geheimdiensten behindern

Der nationale Sicherheitsberater der USA hat Kanada aufgefordert, keine 5G-Technologie aus Huawei-Materialien zu verwenden. Er sagte, dies würde die derzeit in den USA und Kanada getroffenen Vereinbarungen zum Informationsaustausch gefährden, da die USA befürchten, dass eine Infiltration in kanadische Netzwerke ihre eigenen Netzwerke notwendigerweise der chinesischen Überwachung aussetzen würde.

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau verschob die Entscheidung über die Verwendung dieser Netzwerkausrüstung auf den 21. Oktober. Diese Entscheidung hatte Auswirkungen über die Entwicklung des Netzwerks hinaus, da sie die Politik zwischen den USA und Kanada auf einer breiteren internationalen Ebene beeinflusste.

Der kanadische Verteidigungsminister erklärte, dass er sich Zeit nehmen werde, um alle potenziellen Bedrohungen zu untersuchen und den Schutz neuer 5G-Technologien zu berücksichtigen, bevor er eine Entscheidung trifft.

Kanada wird Huawei 5G-Entscheidung auf Nachwahl verschieben

Kanada soll seine Entscheidung darüber, ob Chinas Huawei Technologies die Netzwerkausrüstung für sein 5G-Netzwerk liefern wird, bis nach den Bundestagswahlen im Oktober verschieben. Dies ist auf die zunehmend angespannten Beziehungen zu Peking zurückzuführen.

Huawei China Hauptquartier

Die Bedenken wurden zunächst sowohl von kanadischen Bürgern und den Vereinigten Staaten als auch von vielen anderen internationalen Verbündeten Kanadas geäußert. Viele ihrer internationalen Verbündeten haben Huawei aus Angst vor der chinesischen Überwachung bereits aus ihren eigenen Netzwerken verbannt.

Premierminister Justin Trudeau sagte, er sei nicht bereit, die Entscheidung fortzusetzen, bis das Schicksal zweier Kanadier, die derzeit in China inhaftiert sind, klarer werde.

Diese Verschiebung wird als Problem für große Telekommunikationsunternehmen angesehen, da sie ihre Pläne zur drahtlosen 5G-Integration erst dann umsetzen können, wenn die Regierung eine Entscheidung über die Entwicklung trifft.

Zusätzliche Anleitungen

  • Die besten VPN-Dienste
  • Die meisten sicheren Browser
  • Internetsicherheit für Kinder
  • Online-Datenschutzhandbuch

5G in Kanada Ressourcen

  • Huawei 5G-Netzwerkarchitekturplan aus einer übergeordneten Perspektive
  • Vorteile und Verwendung von 5G – ETSI
  • Zukünftige technologische Fortschritte und Verständnis von 5G – GSMA Intelligence
  • Leitfaden zur 5G-Sicherheit von Ericsson
  • 5G Definition und Entwicklungen von der Website der kanadischen Regierung
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map