So umgehen Sie VPN-Blöcke wie ein Profi (Aktualisiert: 2020)


Suchen Sie nach Möglichkeiten, um VPN-Blöcke zu umgehen (für Netflix oder alles unter der Sonne)? 

Sie haben Glück, denn genau das werden wir in diesem Artikel mitteilen.

Aber zuerst, wie sind wir zu einem Punkt gekommen, an dem Netflix tatsächlich weiß, dass Sie ein VPN verwenden? Sicherlich sind sie nicht die schrecklichen allgegenwärtigen technischen Überlastungen, die wir uns vorstellen … oder??

Im Jahr 2016 beschloss Netflix, Inhalte für bestimmte Länder zu blockieren, was viele Amerikaner dazu veranlasste, einen Plan auszuarbeiten, um ihre lokale Regierung zu stürzen. Sie waren entschlossen, alle Anstrengungen zu unternehmen, die Orange is the New Black zurückbringen würden.

Glücklicherweise wurde ein Weg gefunden, um diesen Block zu umgehen, und die Krise wurde abgewendet. Die Lösung befand sich in einer einfachen Software, die als VPN bekannt ist. Bald jedoch entschied sich Netflix für einen Kampf und begann, die VPNs zu blockieren!

Es war fast ein Schachmatt-ähnlicher Schritt der Streaming-Firma, da die Leute jetzt in bestimmten Regionen vollständig von Netflix abgeschnitten waren. Das ist natürlich so, bis die gleiche Neugier und das gleiche Wissen von früher wieder vorherrschten.

Machen Sie sich mit VPNs vertraut

Virtuelle private Netzwerke (VPNs) sind in den letzten zehn Jahren sehr beliebt geworden. Angesichts ihrer Fähigkeit, eine unsichere Verbindung zum Internet herzustellen und privat zu machen, ist es kein Wunder, dass Millionen von Benutzern sie nutzen.

Was ist ein VPN?

Darüber hinaus sind VPNs für Funktionen bekannt, mit denen Benutzer bestimmte Einschränkungen umgehen können, darunter geografisch basierte Blöcke oder Internet-Zensur. Daher besteht eine hohe Nachfrage nach diesen Netzwerken, da sie die Kriterien verdrehen und leicht überwinden können.

Beispielsweise sind viele Streaming-Plattformen, auf denen Fernsehsendungen, Filme oder Musik abgespielt werden, in bestimmten Regionen verboten. Diejenigen, die möglicherweise weiterhin auf sie zugreifen möchten, können sich auf die Leistung von VPNs verlassen.

Was ist Internet-Zensur und warum passiert sie??

Kurz gesagt, Zensur umfasst jeden Akt, etwas vor anderen zu blockieren. Zum Beispiel werden Musiktexte, die als beleidigend gelten, immer zensiert und wiederum nie im Radio gespielt.

Dieses Konzept ähnelt dem, was mit bestimmten Websites im Internet geschieht. Bei der Online-Zensur wird angegeben, wie viele Websites den angezeigten Inhalt einschränken, häufig abhängig vom Standort eines Besuchers.

was im Internet zensiert wird

Es gibt viele Gründe für die internetbasierte Zensur – die häufigsten sind Vertraulichkeit, Legalität und Sicherheit.

Beispielsweise neigen große Unternehmen dazu, ihre Websites zu zensieren und Inhalte nur für diejenigen anzuzeigen, die durch die Beschäftigung bei diesen Unternehmen sehen können.

Dies geschieht, um ein Maß an Vertraulichkeit zu gewährleisten, auf das sich fast alle Branchen verlassen. Betrachten Sie beispielsweise die Auswirkungen einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft wie Ernst und Young, die die Vertraulichkeit ihrer Website verliert. Ein solcher Verstoß würde zu einem Verlust des Datenschutzes führen und die Dateien der Kunden würden öffentlich bekannt.

Angesichts der Tatsache, dass sich Aktionäre und Investoren auf Finanzinformationen verlassen, könnte ein solches Problem viele Organisationen buchstäblich zerstören.

Ebenso können viele Websites wegen Verstoßes gegen die Gesetze zensiert werden. Seit dem beispiellosen Wachstum des Internets und seiner Macht wurden Gesetze, die Urheberrechte, Patente und Marken regeln, erweitert.

Jetzt kann jedes immaterielle Eigentum, das jemand registriert, vor den Online-Dieben geschützt werden. Wenn jemand beispielsweise ein Blog schreibt, hat er Anspruch auf die Urheberrechte dieses Blogs. Wenn eine andere Person versucht, das Blog zu stehlen und auf ihrer Website zu platzieren, kann der ursprüngliche Autor das Problem melden.

Danach wird die Website des Diebes wahrscheinlich zensiert oder vollständig blockiert. Die Gründe für Internet-Zensuren sind daher wichtig für das Verständnis, da sie zeigen, wie wichtig es ist, bestimmte Dinge zensieren zu können.

Wo VPNs ins Spiel kommen

Mit jedem gültigen Grund für die Internet-Zensur geht jedoch eine lange Liste ungültiger Gründe einher. Überlegen Sie, wie bestimmte Regierungen Websites blockieren, die ihre Ansichten nicht teilen.

In diesen Fällen ist die Installation von VPNs für den Zugriff auf Inhalte durchaus verständlich. Leider ist es kein Geheimnis, dass VPNs die Macht haben, die Internet-Zensur zu umgehen.

Dies bedeutet, dass viele Unternehmen oder sogar Regierungen Wege gefunden haben, virtuelle private Netzwerke mithilfe von Techniken wie Browser-Fingerabdruck und Proxy-Erkennung zu blockieren.

Wie werden VPNs blockiert??

Eine der häufigsten Methoden, mit denen Personen, die nicht möchten, dass Personen auf ihre Plattform zugreifen, diese blockieren, sind VPN-Detektoren. Obwohl dies ziemlich selbsterklärend ist, werden diese Geräte verwendet, um Benutzer zu erkennen, die versuchen, über ein virtuelles privates Netzwerk eine Verbindung zur Plattform herzustellen.

Eine andere Möglichkeit, wie Unternehmen VPNs blockieren, besteht darin, IP-Adressen zu verwenden. Dies geschieht, wenn die VPN-Serveradresse blockiert wird und Benutzer dieses VPN nicht erneut verwenden können.

Das Problem bei diesem Ansatz ist die Tatsache, dass es Tausende verschiedener VPN-Anbieter gibt. Der Versuch, sie alle zu blockieren, ist also wie ein unendliches Schlag-gegen-Schlag-Spiel. Das heißt, für jedes blockierte Netzwerk kommen fünf weitere heraus.

Lösungen für das Problem

Glücklicherweise lösen Unternehmen, die VPNs blockieren, das Problem im Zusammenhang mit Personen, die Internet-Zensur oder Geoblocking umgehen, nicht genau. Im Gegenteil, sie stellen den Menschen, die diese Methoden anwenden, einfach ein weiteres Hindernis in den Weg.

Bei der Übersetzung sind blockierte VPNs nicht unmöglich zu überwinden. Einige der häufigsten Lösungen umfassen mobiles Surfen, Do-it-yourself-VPNs, Tor, Manipulationen mit Portnummern zur Überwindung der Portblockierung und vieles mehr.

Mobiles Surfen

Das mobile Surfen ist wahrscheinlich der einfachste Weg, um VPN-Blockaden zu überwinden. Es hat jedoch einige Nachteile. Erstens funktioniert es nur für diejenigen, die von ihren Arbeitgebern, Schulbezirken usw. eingerichtete Blöcke umgehen möchten.

Mobiles VPN

Beispielsweise verfügen die meisten Schulen über VPN-Blöcke, die den Zugriff auf Social-Media-Plattformen unmöglich machen. Um dieses Problem zu umgehen, kann man einfach sein Telefon und sein Mobilfunknetz verwenden, um diese Websites zu erreichen.

Was die Mängel angeht, wird die Verwendung mobiler Geräte nicht viel für Blöcke tun, die von hochrangigen Institutionen wie Regierungen oder staatlichen Stellen erstellt wurden.

Einen neuen machen

Wenn ein VPN blockiert ist, ist es manchmal viel einfacher, einfach ein anderes zu finden, das möglicherweise noch nicht blockiert wurde.

Für beliebte Websites kann es jedoch ein langes Unterfangen sein, nicht blockierte VPNs zu finden, da große Websites in der Regel sehr gründlich sind.

Das Erstellen eines brandneuen VPN kann sich daher als der einfachste Weg herausstellen, um die Einschränkungen zu umgehen. Der Nachteil dieser Alternative ist die Tatsache, dass das Rollen des eigenen VPN etwas schwierig sein kann. Es umfasst eine Reihe von Schritten, die perfekt ausgeführt werden müssen, um ein funktionierendes Netzwerk zu erstellen.

Glücklicherweise gibt es Unternehmen, die diesen Service gegen eine Gebühr anbieten können. Ein eigenes VPN ist auch eine gute langfristige Lösung, da sie es so lange verwenden können, wie sie möchten.

Tor

Tor ist eine Software, auf die Menschen kostenlos zugreifen können, um ihre Online-Aktivitäten vollständig zu anonymisieren. Es funktioniert, indem die Benutzerdaten über unzählige Relais auf der ganzen Welt übertragen werden.

Infolgedessen können Regierungen oder andere Aufsichtsbehörden ihre Aktivitäten nicht online verfolgen. In Wirklichkeit konzentriert sich Tor jedoch mehr auf die Bereitstellung von Datenschutz und ist nicht auf den Zugriff auf zensierte Webseiten spezialisiert.

Aufgrund der Trennung von Identität und Routing erstellt Tor jedoch Brücken, die blockierte IPs umgehen können. Dies bedeutet, dass es sich um eine Lücke handelt, die den Zugriff auf blockierte Inhalte ermöglichen kann.

Andere beliebte Lösungen sind:

  • Psiphon
  • Schattenstrümpfe
  • TCP-Port 443
  • SSH-Tunneling

Angesichts der Anzahl der Möglichkeiten, wie Menschen VPN-Blöcke umgehen können, sind Sie nur so eingeschränkt, wie Sie es sich erlauben.

Mit anderen Worten, es ist ziemlich einfach, mit einem VPN auf Inhalte zuzugreifen, sofern Sie ein grundlegendes Verständnis dafür haben, wie sie funktionieren und wie sie eingerichtet werden (erneut: Aktivieren Sie sie!). Ob auf verschiedene Arten blockierter Seiten im Internet zugegriffen werden soll, ist jedoch ein anderes Thema.

Nur weil man die Mittel hat, um sein Ziel zu erreichen, heißt das nicht immer, dass man es tun sollte!

Zuletzt aktualisiert am 19. April 2020

Hallo, ich bin Ludovic. Ich habe diese Website als Verbraucherressource erstellt, um anderen Kanadiern zu helfen, die sich verändernde Welt der Cybersicherheit besser zu verstehen. Vor dem Erstellen dieser Ressource habe ich zwei grundlegende Probleme mit der B2B-Verbraucherschutzbranche gesehen. Erstens Bildung – die Mehrheit der Menschen erkennt die Bedeutung ihrer eigenen Daten nicht. Zweitens schändliche Marketingpraktiken – es gibt eine Vielzahl von selbsternannten Sicherheitslösungen, die nichts anderes tun, als Benutzerdaten ohne Zustimmung zu vermitteln.

Kommentar senden Antwort abbrechen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar

Name *

Email *

Webseite

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map